(03) - 02.02. / Nuestra Señora de la Candelaria

Bild

Forumsregeln
Eine Übersicht der Feiertage und deren Bedeutung. Auch hier gibt es keine Garantie auf Vollständigkeit. Wer etwas weiß, soll es schreiben.
Antworten
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 128
Registriert: Donnerstag 23. März 2017, 17:16
Wohnort: Costa Adeje
Kontaktdaten:

(03) - 02.02. / Nuestra Señora de la Candelaria

Beitrag von Markus »

Das Fest von "La Candelaria" wird jeden 2. Februar gefeiert, zeitgleich mit der Feier der Darstellung des Herrn und der rituellen Reinigung der Jungfrau Maria. Mitte des 5. Jahrhunderts wurde dieses Fest als "Lichterfest" bezeichnet.
Einige argumentieren, dass es im Osten mit dem Namen "Encounter" begann und sich dann im 6. Jahrhundert nach Westen ausbreitete und in Rom mit Bußcharakter gefeiert wurde.
Es ist nicht mit Sicherheit bekannt, wann die Prozessionen bei Kerzenlicht im Zusammenhang mit diesem Festival begannen, aber bereits im 10. Jahrhundert wurden sie feierlich gefeiert.
Die marianische Anrufung der Virgen de la Candelaria oder Unserer Lieben Frau von Candelaria hatte ihren Ursprung auf Teneriffa. Der Überlieferung nach erschien die Jungfrau 1392 zwei Guanchen, die ihre Herde hüteten. Als sie eine Schlucht erreichten, sahen sie, dass das Vieh nicht vorrückte.
Einer der Hirten trat vor, um zu sehen, was geschah, und sah oben ein kleines Holzbild einer Frau, etwa einen Meter hoch. Auf dem Bild trug die Dame eine Kerze in der linken Hand und ein Kind im rechten Arm, während das Kind einen goldenen Vogel in der Hand hielt.

candelaria.jpg

Die Jungfrau von Candelaria, Schutzpatronin der Kanarischen Inseln, wird in der Basilika Unserer Lieben Frau von Candelaria in Tenefire verehrt. Später verbreitete sich diese Hingabe und erreichte auch Amerika. In Argentinien wird das Fest beispielsweise in der Stadt Candelaria (Misiones) gefeiert, die den alten Jesuitenreduktionen (Hauptstadt der dreißig Guaraní-Völker, darunter Paraguay, Argentinien und Brasilien) entnommen ist. Derzeit gibt es Prozessionen und die Jungfrau wird mit einer beliebten Serenade erwartet.
In der Stadt Humahuaca, Jujuy, wird der traditionelle Tanz der Stiere und des Feuerwerks aufgeführt. In der Provinz Tucumán in der Stadt Villa de Leales ist dieses Festival eines der massivsten. In Guaraní, Provinz Buenos Aires, ist die Virgen de la Candelaria der Schutzpatron der Stadt.

Im November 2014 erklärte die UNESCO das Fest der Jungfrau von Candelaria in Puno zum immateriellen Erbe der Menschheit.

Andere Länder, in denen die Virgen de la Candelaria gefeiert wird, sind Costa Rica, Kuba, Ecuador, El Salvador, die Vereinigten Staaten, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua, Panama, Puerto Rico, Uruguay, Venezuela und viele mehr.
Antworten